Schulpsychologische Beratungsstelle

 

Schulpsychologische Beratungsstelle

 

Mühlstraße 3, 92318 Neumarkt i.d.OPf

BRin Wulff2

 Beratungsrektorin und Supervisorin (BDP) Katrin Wulff

 


 

• Telefon 09181 / 475218
• E-Mail
Wulff.schulamt@landkreis-neumarkt.de
• Fax (über Schulamt) 09181/475217
• Telefonsprechzeit: Montag 13:00 – 14:00 Uhr, Freitag 08:00 – 09:00 Uhr
  Persönliche Sprechzeit nach Vereinbarung


 

 

Schulpsychologische Beratung ist in Bayern Teil der Schulberatung und dient dem schulischen Bildungs- und Erziehungsauftrag. Die Beratung ist kostenlos.

Die Schulpsychologinnen und Schulpsychologen unterstützen das Zusammenleben und die Zusammenarbeit in der Schule durch psychologische Erkenntnisse und Methoden.

Sie beraten und helfen bei Lern- und Lehrproblemen, wirken mit bei der Fortbildung von Lehrkräften und Schulleitungen und unterstützen die Weiterentwicklung der Schule.

Neben der Beratung und Hilfe bei akuten und schwierigen Problemen bemühen sich die Schulpsychologen/innen auch um vorbeugende Maßnahmen sowie um die Verbesserung des Schulklimas und der gesamten Arbeit in der Schule (Prävention).

Schulpsychologen/innen sind auch Teil der Schule und verfügen über gute persönliche Kontakte zum Kollegium, zur Schulleitung und Schulverwaltung. Sie sind in besonderer Weise zur Verschwiegenheit verpflichtet und deshalb unabhängige und verlässliche Partner der von ihnen betreuten Personen.


Schulpsychologen arbeiten...

1.    Mit einzelnen Schülern und Lehrkräften:

-   Beratung bei Lern- und Leistungsstörungen (z. B. Teilleistungsstörungen, Motivationsprobleme, Arbeitsverhalten), spezielle Schullaufbahnentscheidungen (z. B. bei besonderem Förderbedarf oder besonderen Begabungen)

-   bei akuten Krisen (z. B. plötzlicher Leistungsabfall oder Schulverweigerung, Selbstaggression, Suizidgefahr)

-   Unterstützung des Lehrers (z. B. bei Disziplinproblemen, Konflikten mit Eltern)

2.    Mit Gruppen:

-   Gesprächskreise und Arbeitsgruppen mit Schülern, Klassen und Eltern (z. B. Lernen lernen, Entwicklungskonflikte, soziale Spannungen in der Klasse)

-   Fortbildung und Supervision für Lehrerinnen und Lehrer (z. B. zur Zusammenarbeit im Kollegium, zur Unterstützung der Professionalität)

3.    Im System Schule:

-    Mitwirkung bei pädagogischen Konferenzen (z. B. Gewalt an Schulen, usw.) 

-     Beratung von Schulleitung und Schulverwaltung (z. B. Konferenzgestaltung)

-     Mitwirkung bei Schulversuchen, Koordinationsaufgaben und Schulentwicklung


Wege zum Schulpsychologen

Schüler und Eltern wenden sich zunächst an die Lehrkraft und darüber hinaus an die Beratungslehrkraft der Schule. 

In psychologisch besonders komplexen Fällen vermittelt die Beratungslehrkraft weiter an den zuständigen Schulpsychologen (z. B. in Fällen spezieller Diagnostik oder wenn eine Lehrkraft selbst "Partei" in einem Konflikt ist).

Kontakt


Mittelschule
an der Woffenbacher Straße

Woffenbacher Straße 36-38
92318 Neumarkt

Telefon   09181 / 48420
Telefax   09181 / 484220
Email     hs-west@hs-west.de

Unsere Verwaltungszeiten:
07.30 Uhr bis 14.00 Uhr

Termine / Veranstaltungen

Potenzialanalyse 7M

18. Dez - 19. Dez

Weihnachtsferien

23. Dez - 07. Jan

Praktikum 8. Klasse

15. Jan - 19. Jan

1. Praxiswoche 7M

22. Jan - 26. Jan

Wir sind ausgezeichnet


Sieger beim Klimaschutzpreis der Stadt Neumarkt 2017

 

Fairtrade Schools

 

umweltschule