Willkommen auf der Webseite der Mittelschule West Neumarkt

Kunstprojekt Part IV - Aulaschaukästen

26

Auch die Aula wechselte ihre Rahmen. Nun beherbergen diese Arbeiten der Klasse 5 und die Arbeiten der Ü3. Die 5. Klasse übte sich im Kunstunterricht bei Frau Köhler im Mischen von Grüntönen. Die Übergangsklasse stellte sich der Herausforderung von Radierungen. Aus den Bildern der Heimat entstand ein wunderschöner Kalender, auf den alle sehr stolz sind!

 


 

 Kunstprojekt Part III - Becheraugen

24

Um Teile eines Portraits genauer zu studieren, wurden Augen in Bleistift skizziert und anschließend in Café-to-Go-Becher montiert. Die Arbeiten fertigten Schüler der Klasse M7 unter Leitung von Melanie Köhler, FOLin m/t.

25


Vorlesewettbewerb im G6

Am 13.02.2017 fand der Kreisentscheid des 58. Vorlesewettbewerbs der Stiftung Lesen statt. Bereits im Vorfeld wurde innerhalb der Klasse 6 der Mittelschule West ein Klassensieger ermittelt. Am Wettbewerbstag allerdings erkrankte der Klassensieger Lars Spangler, doch seine Klassenkameradin Eleanore Pugatschow bewies Mut und sprang kurzfristig für ihn ein. Zahlreiche Zuschauer hatten sich im G6 – Haus für Jungend, Bildung und Kultur versammelt, um den besten Vorleserinnen und Vorlesern aus dem Landkreis Neumarkt zu lauschen. Am Ende kürte die Jury einen Sieger, der nun beim Bezirksentscheid antritt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten ein kleines Geschenk und eine Urkunde.

23


 

Kunstprojekt Part II - Grüne Bilderkästen

19

In einem Projekt haben Schüler der Jahrgangsstufen 5/7 und 8 einen Schulhausgang mit abstrakten Bilderkästen bestückt. Hand in Hand arbeiteten die Schüler an den abstrakten Bildern. Hierbei wurden verschiedene Techniken und Materialien eingesetzt. Es wurde gezeichnet, gemalt, geschüttet und geklebt. Dabei konnten die Schüler Einblick in die abstrakte Kunst gewinnen. Zur Seite stand ihnen Frau Köhler, FOLin m/t.

21

22


 Die Pizzabäcker der Klasse 6

17

Endlich waren die selbst genähten und gestalteten Schürzen der Klasse 6 fertig. Sie wurden ganz stolz bei der Zubereitung einer Pizza eingeweiht. Bei dem Belag wurden alle Geschmäcker berücksichtigt, so dass kein Krümel übrig blieb. So konnte schon eine kleine Vorfreude auf das Fach "Soziales" in der 7. Klasse geweckt werden.

18


Kunstprojekt Part I - Baugerüst

Fotografie nach SLINKACHU (Streetartkünstler/England)

15

Schüler setzten Eisenbahnfiguren H0 (2 cm groß)  in die reale Welt und fotografierten diese. Arbeiten der Klassen 7 und 8. Dank auch an die Jungs aus der 9. Klasse, die die Bilder an das Baugerüst montiert haben! Leitung: Melanie Köhler, FOLin m/t

16


Begrüßung unseres neuen Schulrektors

Herrn Martin Krämer - Impressionen

11

12

13

14


 

Sprache verbindet Menschen und Kulturen

 7

Der Inner Wheel Club Nürnberg St. Lorenz überreichte Bücherkisten für Flüchtlingsklassen im Wert von 5.000,-- Euro. Eine davon ging heute an die Mittelschule West.

Krieg, Brutalität und Vertreibung: davor sind in den letzten beiden Jahren zahlreiche Menschen aus ihrer Heimat geflohen. Nun gilt es, die Flüchtlinge in unserem Land zu integrieren.

9

Der Inner Wheel Club Nürnberg - St. Lorenz, ein Serviceclub mit rotarischen Wurzeln, möchte einen Beitrag dazu leisten und hat für neun Übergangsklassen sinnvolle Bücher und Spielmaterial zusammengestellt. In diesen Übergangsklassen lernen die Schüler, die aus ganz unterschiedlichen Ländern und Kulturkreisen kommen, unsere Sprache, unsere Sitten und Gebräuche. Außerdem werden sie fit gemacht, damit sie innerhalb von ein bis zwei Jahren in eine Regelklasse wechseln können.

10

Rektor Martin Krämer, Alois Dorner sowie die Schülerinnen und Schüler der Übergangsklassen bedankten sich bei Präsidentin Stefanie Patzina und Vera Finn vom Inner Wheel Club mit einem kleinen Konzert. Einige Schülerinnen erzählten von ihrer langen und gefährlichen Flucht ins sichere Deutschland.

 


 Integration durch Musik - Schüler machen Radio

4

Die  Klasse mit ihrem Lehrer Alois Dorner, Sabina Schneider von Q3 und Evi Dettl von Radio BUH

So lautete das Motto bei einem ganz speziellen Projekt an der Mittelschule West in
 Neumarkt - Schirmherr des Projekts ist Stefan Dettl, der Sänger der bayrischen Band LaBrassBanda! Drei Tage lang arbeiteten 13 Schüler einer Übergangsklasse unter dem Titel „Eine Welt Musik“ an ihrer eigenen Radiosendung. Das Besondere daran: die 
 Jugendlichen durften ihre eigene Musik für die Sendung aussuchen und anmoderieren.

6

Gesprochen wurde auf Deutsch - gesungen meist auf syrisch, griechisch oder russisch. Medienpädagogen und Journalisten halfen den Schülern beim Vorbereiten der Sendung, vom Musik aussuchen bis zum Moderation schreiben. Ein besonderer Höhepunkt war der Besuch von zwei Musikern. Liedermacherin Karin Rabhansl aus Nürnberg und Jörg Hartl aus Augsburg (Trompeter bei LaBrassBanda) musizierten gemeinsam mit der Klasse und stellten sich in, von den Jugendlichen aufgezeichneten und anschließend sendefertig geschnittenen Interviews, allen neugierigen Fragen.

5

Schüler Jamal probiert sich an der Trompete von Jörg Hartl (LaBrassBanda)

Zuletzt wurde eine etwa eineinhalbstündige Radiosendung produziert, die am Samstag, (12.11.16) um 14 Uhr und nochmal am Sonntag (13.11.) um 9 Uhr auf Radio BUH www.buh.rocks zu hören war. Da der Sender übers Internet zu empfangen ist, können Freunde und Verwandte der Schüler überall auf der Welt zuhören. „Eine Welt Musik“ ist ein Projekt von Radio BUH, Q3. Quartier für Medien.Bildung.Abenteuer und dem Verband für Popkultur in Bayern e.V.. Finanziert wird es vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst.

 


Mosten machte mächtig Spass! - Ein kleines Gedicht zu unserem Ausflug

 

Bevor es ans Saft machen ging,mussten wir uns kräftig strecken und bücken

und unsere Äpfel selbst von den Bäumen pflücken.

Die guten in die Säcke geben,

die schlechten in den Kartoffelacker legen.

 

Dann ging  es nach Hofen zu der Mosterei,

die Säcke mit den Äpfeln waren natürlich auch dabei.

Dort durften wir uns umsonst verkosten,

anschließend ging es dann endlich zum Mosten:


 

Zuerst man zerkleinere die Äpfel in Stücke,

anschließend man den Saft in der Presse ausdrücke.

Zwischendurch mal ein Becherchen vom Saft naschen

und zu guter Letzt alles abfüllen in Flaschen.

 

Jeder hat zwei Falschen mit nach Haus genommen

und dafür extra ein Etikett bekommen.

Wir bedanken uns recht herzlich beim Lions - Club für diesen tollen Tag,

gerne dies die Schule wiederholen mag.

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kontakt


Mittelschule
an der Woffenbacher Straße

Woffenbacher Straße 36-38
92318 Neumarkt

Telefon   09181 / 48420
Telefax   09181 / 484220
Email     hs-west@hs-west.de

Unsere Verwaltungszeiten:
07.30 Uhr bis 14.00 Uhr

Termine / Veranstaltungen

Zwischenzeugnis 1

Fr, 17. Feb 12-13 Uhr

Sportwoche

20. Feb - 24. Feb

Faschingsferien

27. Feb - 03. Mär

Werkstattwoche M7

13. Mär - 17. Mär

Skilager 7. Klassen

02. Apr - 06. Apr

Klassenfahrt England 9. Klasse

22. Apr - 28. Apr

Wir sind ausgezeichnet


 

Fairtrade Schools

 

umweltschule